Blauer Fleck

Blue Blot war eine 1986 von Luke Walter jr. Gegründete belgische Bluesgruppe, die bis zu seinem Tod 1996 auch Frontmann der Gruppe war.

Geschichte

Blue Blot debütierte 1987 mit dem Album Shopping for Love, das in kleinem Umfang vertrieben wurde. Zuvor waren sie bereits beim belgischen Rhythm ‘n’ Blues Festival in Peer aufgetreten . Der Durchbruch zu einem größeren Publikum kam mit dem zweiten Album; Bridge to Your Heart von 1991. Neben dem Titeltrack waren September , Wer ist er und was ist er für dich (ein Cover von Bill Withers ) und ich werde am Weihnachtstag Heim sein (ursprünglich von Elvis Presley ) auf Single veröffentlicht. Die warme, tiefe Stimme von Luke Walter Jr. wurde oft mit der von Tony Joe White verglichen, mit dem Walter auch mehrmals zusammengearbeitet hat.

1992 folgte das Album Where Do We Go , darunter das Toto- Cover Hold the Line . Ein Jahr später erfuhr Walter, dass er an Leukämie litt. Eine Reihe von Konzerten wurde abgesagt und Walter verließ die Gruppe. Als sich sein Gesundheitszustand zu verbessern schien, machte er das Soloalbum Back to Normal . Ein paar Monate später starb er im Alter von 48 Jahren.

Die Gruppe hatte mit Steve Clisby einen neuen Sänger gefunden, der aber nicht zu neuen Erfolgen führte. Im Jahr 2000 gaben sie ein Konzert anlässlich der Veröffentlichung eines Best-of, Titel Blunk .

Mitglieder

  • Luke Walter jr. – Gesang & Flöte (bis 1996)
  • Marty Townsend ( Gitarre )
  • Lenny Nortover ( Saxophon )
  • Michael Schack ( Schlagzeug )
  • Jan Meyers ( Bassgitarre )
  • Steve Clisby – Gesang (ab 1996)

Quellen

  • Blue Blot im belgischen Pop- und Rock-Archiv
  • Das Vermächtnis von Blue Blot in De Standaard

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner