Canon auf einer russischen populären Melodie

Die Canon (auf Russisch Beliebter Tune) ( W16A ) ist eine Komposition für Orchester von Igor Strawinsky 1965 die Arbeit im Jahr 1965 in Toronto uraufgeführt wurde, unter der Leitung von Robert Craft . Die Arbeit, beschrieben als Canon für Konzert oder Encore Einführung ist eine Anpassung des Themas aus dem Finale von Firebird zu einem kurzen Kanon für Orchester. Die Arbeit in C hat die Tempoanzeige fortissimo e moderato und wechselt zwischen 2/4 und 3/4. Pfeifen , Oboe und Englischhörner halten ein hohes G, während das Hauptthema in den Viertelnoten istdurch die gespielt wird clarinets , die rechte Hand des Klaviers, die rechte Hand der Harfe , die Violinen und Violen, beginnend mit G. Es gibt zwei Kanonen in Augmentation : beginnend bei G für Hörner und der andere am Anfang D Trompeten . Ein Canon durch Umdrehen auf D ausgehend wird auf die gegebene Baßklarinette , die bassoon , Posaune- , die linke Hand des Klaviers, Cello ‚s und Kontrabass ; ein Kanon in Augmentation in Inversion beginnend bei C ist für die Paukenund die linke Hand der Harfe. Die Arbeit dauert nur fünfzig Sekunden.

Literatur

White, Eric Walter (1979), Strawinsky, Der Komponist und seine Werke , London, Faber und Faber

Ausgewählte Diskographie

Canon auf Strawinsky in Amerika , London Symphony Orchestra unter der Leitung von Michael Tilson Thomas (RCA Victor Red Seal, 09026 68865 2)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner