Worksongs

Die Worksongs sind ein Genre, das unter Afroamerikanern entstand . Sie waren Arbeitslieder, die die Sklaven während ihrer schweren Arbeit auf Plantagen (Plantagenlied), Straßenbau, Eisenbahnbau (Eisenbahnlied) und Schifffahrt sangen. Der Rhythmus und das Tempo der Lieder wurden durch die Körperbewegungen bestimmt, so dass sie leicht unter der Arbeit zu singen waren. Die Texte und Melodien waren sehr einfach. Es wurde von einem Kantor gesungen, der sich im Chor abwechselte. Noch immer werden Worksongs von den schwarzen Zwangsarbeitern in den “Gefängnisfarmen” gesungen. Worksongs spielten eine Hauptrolle bei der Entstehung des Blues .

Read More…

Urbane Pop

Urbanpop (besser bekannt als zeitgenössisches R & B ) ist ein Musikgenre , das aus einer Kombination der musikalischen Elemente HipHop , Soul und Funk besteht . Das Genre ist vom traditionellen Rhythm-and-Blues abgeleitet , der sich mehr auf Jazz , Gospel und Blues konzentriert . Urbanpop entstand nach der Disco-Ära der 80er Jahre . Read More…

Städtisch

Urban (wörtlich: städtisch) ist ein Begriff, der vom Aufstieg von urbanpop verwendet wird , um Musik und kulturelle Trends aufzuzeigen , die mit Hip Hop , Rap und Urban Pop (zeitgenössischer R & B) zusammenhängen. Der Begriff kommt aus den Vereinigten Staaten , wo Straßenkultur in großen Städten wie New York blühte. Wörtlich bedeutet Stadt nichts anderes als Straßenkultur . Read More…

Skiffle

Skiffle ist eine Art von Musik, die ihren Ursprung in New Orleans , USA, in den zwanziger und dreißiger Jahren hatte und von amerikanischen Dixieland , Folk , Blues und Jazz abgeleitet war . Die traditionellen Skifflebands arbeiten mit Haushaltsgegenständen zum Spielen: das Waschbrett , ein Tablett mit Streichern , Kazoos , Kämme , Teekisten und Papieren . Darüber hinaus sind die akustische Gitarre und die Banjo übliche Begleitinstrumente, manchmal (als Klezmer Einfluss) eine Klarinette . Es ist mit Krug Musik verwandt. Read More…

Salsa würgen

Der Salsa Choke ist ein Stil der Salsa-Musik , der an der Pazifikküste Kolumbiens entstanden ist . Er ist inspiriert von traditioneller Salsa mit vielen afrikanischen Klängen. Der Stil ist bei der afro-kolumbianischen Bevölkerung Kolumbiens beliebt. Der eingängige Rhythmus passt gut zu Parties. [1] Read More…

Ragtime

Ragtime ist ein Ende des neunzehnten Jahrhunderts amerikanischen Musikform , die gekennzeichnet ist durch synkopierte Melodie und Begleitung . Ragtime ist eine der musikalischen Quellen des Jazz . 1918 erschien das Stück Rag-Time von Igor Strawinsky ; ein Stück für elf Instrumente, basierend auf New Orleans Jazzmusik . Ragtime selbst kann jedoch nicht als Jazz angesehen werden. Es ging dem Jazz voraus. Lumpen wurden jedoch häufig in Orchestern des alten Jazz gespielt. Auch in der Jazz-Revival-Periode in den fünfziger Jahren des zwanzigsten Jahrhundertsdie Musik aus der Ragtime-Zeit wurde oft gehört, angepasst für Dixieland- Orchester . In Europa hat vor allem der Engländer Chris Barber hart für den Ragtime gearbeitet, indem er regelmäßig Musik aus der Ragtime-Zeit mit seinem Dixieland-Orchester spielte. Read More…

Negrospirituell

Negro Spirituals sind traditionelle religiöse Hymnen der nordamerikanischen schwarzen Sklaven, in denen westliche und afrikanische Elemente zusammenschmelzen. Die Texte sind von Christus inspiriert, oft mit Bezug auf das Alte Testament . Die Melodien sind einfach und finden in einem schwingenden Rhythmus statt. Ursprünglich wurden diese Lieder a capella (ohne Instrumente) mit Unterscheidung zwischen einer Solistin und einer (polyphonen) Gruppe aufgeführt, in der ein Call-and-Response-Pattern verwendet wurde. Die Performance lässt viel spontane Musikalität und Community-Beteiligung in Form von Rufen, Prost und Klatschen zu. Durch das Singen von Negro-Spirituals fanden die schwarzen Sklaven Trost für die Situation, in der sie lebten. Der Stil der Negro Spirituals wurde später in derGospelmusik .

Read More…

Friseursalon

Barbershop ist eine allgemein leicht zu hörende Art des harmonischen Singens. Enge Harmonie kann als klassische Musik angesehen werden , die nur mit der Stimme gemacht wird , also ohne Instrumentalbegleitung . Barbershop ist die beliebte Schwester dort. Doch beide Arten des Singens fallen unter die Lichtmusik , wo der Barbershop als Volkskunst betrachtet werden kann . Enge Harmonie wird sowohl von Profi- als auch von Amateursängern gesungen. Barbershop, auf der anderen Seite, ist immer Amateurarbeit, wo manchmal hohe Qualität erreicht wird. Read More…

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner