Friseursalon

Barbershop ist eine allgemein leicht zu hörende Art des harmonischen Singens. Enge Harmonie kann als klassische Musik angesehen werden , die nur mit der Stimme gemacht wird , also ohne Instrumentalbegleitung . Barbershop ist die beliebte Schwester dort. Doch beide Arten des Singens fallen unter die Lichtmusik , wo der Barbershop als Volkskunst betrachtet werden kann . Enge Harmonie wird sowohl von Profi- als auch von Amateursängern gesungen. Barbershop, auf der anderen Seite, ist immer Amateurarbeit, wo manchmal hohe Qualität erreicht wird.

Geschichte

Es wird allgemein angenommen, dass der Gesangsstil aus der afro-amerikanischen Gemeinde um 1900 stammt, wo Friseurläden (Barbershops) wichtige Treffpunkte waren. Die männlichen Kunden, die auf einen Schnitt und eine Rasur warteten, töteten die Zeit, indem sie zusammen sangen. Das vierteilige Barbershop – Quartett hat seinen Ursprung jedoch in den afro – amerikanischen Kirchen, in denen eine enge Harmonie eine lange Tradition hat.

Die Vocals waren meist vertraute Volkslieder mit vertrauten Emotionen wie Liebe , Mutterliebe und Patriotismus , das sind immer noch beliebte Themen im Stil. Ein Mann in einer Partei begann spontan zu singen, andere setzten es nach Gefühl, eine Stimme zu einem harmonischen Akkorde von vier Stimmen. Diese ursprüngliche Form des Barbershops, der sogenannte Holzschuppen , wird immer noch als Training für das Zuhören und den Einblick in die Akkordeologie praktiziert .

Repertoire

Das Barbershop-Stil-Repertoire besteht hauptsächlich aus englischen Liedern aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts und modernen Musicals unserer Zeit. Diese Lieder werden in einer bestimmten Barbershop-Anordnung bearbeitet. Darüber hinaus wurden Lieder speziell für den Barbershop von Komponisten und Textern geschrieben.

Viele Chöre halten auch enge Harmonien im Repertoire für Vielfalt. Der “Good Old Barbershopsong” bleibt für viele Enthusiasten die Hauptsache, für die man sich auf den sogenannten Conventions trifft, wo eine Fachjury die Qualität beurteilt. Der Champion kann auf viele Gigs zählen, die viele Sänger anziehen, von denen sie Spaß haben und von denen sie lernen können.

Ein Hobby nur für Männer ist nicht mehr lange, auch Frauen lassen sich hören. Es gibt auch Gruppen, die Original-Songs in A-Capella-Songs umwandeln, zum Beispiel Songs von Queen und Phil Collins .

Präsentation

Ein Merkmal des modernen Friseursalons ist die Präsentation. Eine Aufführung wird für das Publikum attraktiv gemacht, alle Möglichkeiten, die Emotion und Atmosphäre eines Liedes auszudrücken, werden genutzt. Abhängig von den Gewohnheiten einer Gruppe oder dem Talent, das sich in einer Gruppe befindet, wird eine Choreografie realisiert, die von einfach bis raffiniert variiert und die gesamte Bühne in einem Show-ähnlichen Event nutzt . Oft wird auch viel auf Kleidung geachtet; Die Verwendung von Farbe und Brillanz ist eher die Regel als die Ausnahme.

Die Grundlage der Präsentation liegt im Singen mit natürlichem Aussehen; Heiterkeit, Verblendung oder Melancholie werden mit dem Klang der Stimme und des Textes, aber auch mit Mimik und Körpersprache übertragen . Es wird verhindert, dass das natürliche Aussehen durch ernsthaftes Studium von Gesang und Choreographie verloren geht. Das Singen aller Lieder aus dem Herzen fördert den Kontakt mit dem Publikum.

Formationen, Vokalpartien und Technik

Die Formationen, in denen gesungen wird, sind zahlreich. Die kleinste Einheit ist das Quartett , der größte Chor , der Dutzende von Sängern zählen kann. Immer wird das Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Parteien berücksichtigt. Die Lead singt normalerweise die Melodie und muss am lautesten klingen, der Bass singt die Basis und muss gut repräsentiert sein, um dem Gesamtklang einen warmen, dunklen Unterton zu geben. Der Bariton passt sich an und kann sowohl oberhalb als auch unterhalb der Spitze singen; diese Stimme spielt eine wichtige Rolle in der Balance und Klang jeder Note eines Liedes durch die abwechselnde Leitung oder Bass zu Farbe. DieTenor singt schließlich die höchste Party und ist klein aber fein; deutlich wahrnehmbar, aber selten im Vordergrund. Wenn ein Chor oder Quartett sauber singt, entsteht die Tenorstimme oft als ein Oberton, ein natürliches Phänomen, das ” Klingelakkorde” genannt wird .

Die Mitglieder einer Formation hören einander immer zu, während sie singen, für Ausgewogenheit, Reinheit und Dynamik. Für Gruppen, die größer sind als ein Oktett, gibt es immer einen Dirigenten , oft einen Profi, der den Chor leitet und daran arbeitet, die musikalische und technische Qualität auf das höchstmögliche Niveau zu bringen. Der / die Betreuer / in ist in der Regel jemand mit guten Qualitäten, der während der Trainingswochenenden oder -tage das meiste aus einem Chor herausholen kann, indem er ein neues Bewusstsein für die Grundlagen , die Ausgangspunkte der Qualität, schafft.

Nazit

Nach einer Probe oder einer Aufführung nutzen Barbershoppers es, um während des sogenannten Nachglühens gemeinsam zu trinken und zu singen . Durch eine Auswahl von Liedern, die sogenannte “Pole Cat” oder “Catsong”, die international bei fast jedem Barbershopper bekannt ist, ist es möglich, bei Treffen mit anderen Chören und Quartetten zwanglos zusammen zu singen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner