Hip Hop der Ostküste

East Coast Hip Hop ist ein Subgenre des Hip Hop , entstanden in den 1970er Jahren in New York an der Ostküste der USA . Hip-Hop als Ganzes entstand an der Ostküste, und der Begriff Ostküste-Hip-Hop kam in Verwendung, nachdem Künstler aus anderen Regionen der Vereinigten Staaten mit unterschiedlichen Stilen entstanden. In den späten 1980er Jahren war Public Enemy der berühmteste Akt des amerikanischen Hip-Hop. Sie stachen mit sehr kritischen Texten und einem aggressiven Stil heraus, der andere Bands und Künstler beeinflusste, einschließlich De La Soul und A Tribe Called Quest . Auch Künstler wie EPMD, Eric B. & Rakim , Boogie Down Productions , Big Daddy Kane und Slick Rick waren zeichnen sich durch ihre lyrische Geschick.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner