Stadt Blues

City Blues ist eine Musikbewegung, die entstand, als die schwarzen Sklaven in Amerika in die Städte zogen. Offiziell heißt diese Bewegung Kansas City Blues . Es ist der Nachfolger des Delta Blues . Der Blues änderte sich, als die Schwarzen begannen, in Fabriken zu arbeiten (nach der Abschaffung der Sklaverei ). Der Stadt-Blues war viel aggressiver als der Blues der Landschaft und hatte daher einen protestierenden Gesang. Es hatte einen 12-seitigen Zeitplan (I – I – I – I | IV – IV – I – I | V – IV – I – V). Die Instrumente wurden erweitert um Gitarre , Klavier ,Bass , Mundharmonika , ein oder mehrere Blasinstrumente und Schlagzeug . Als sie auch zu tanzen begannen, waren die sogenannten Rhythm and Blues aus dem Blues , dem Nachfolger des City Blues, hervorgegangen. Der ursprüngliche Blues – mit seinem dunklen und beruhigenden Klang – behält jedoch seine Popularität während des zwanzigsten Jahrhunderts. Nach dem Stadt-Blues entsteht auch der alte Jazz-Stil .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner