Tavares (Band)

Tavares ist eine amerikanische R & B- , Disco- und Soul-Gruppe . Die Band besteht aus den fünf Tavares Brüdern aus New Bedford , Massachusetts .

Gruppenmitglieder

  • Butch – Feliciano Tavares, geboren am 18. Mai 1948 .
  • Chubby – Antone Lee Tavares, geboren am 2. Juni 1945 .
  • Hündchen – Arthur Lee Tavares, geboren am 12. November 1943 .
  • Ralph – Ralph Viera Tavares, geb. am 10. Dezember 1942 .
  • Klein – Perry Lee Tavares, geboren am 24. Oktober 1949 .

Biographie

Die Brüder Tavares traten 1963 als “Chubby and the Turnpikes” auf, als der jüngste Bruder 13 Jahre alt war. Dafür sangen die Brüder mit ihrem Vater und begleiteten sie mit seiner Gitarre. Er sang Kapverdische Weltmusik. Das änderte sich, als Bruder John seinen Plattenspieler mit Temptations und Four Tops in Tavares (Schritt für Schritt) trug. Jahrelang spielten sie zuerst als “Chubby und die Turnpikes”, um ihren Familiennamen 1971 nach einer Tournee in Italien als Gruppennamen zu nennen. Während dieser Tour nahmen auch Lola Falana und Leroy Gomez teil, letztere blieben in Europa. In 1973 unterzeichnete die Band mit Capitol Records , nachdem sie ihren ersten Hit erzielte ( Check it out). Bei der Aufnahme ihres ersten Albums nahm auch Bruder Victor (geb. 4. Mai 1947) teil, verließ die Gruppe jedoch erst viel später.

1975 war ein gutes Jahr für die Band; Sie machten ein Album mit den Hits Heaven Must Be Missing ein Engel , ein Nummer 1 Hit in mehreren Ländern und Do not Take Away The Music . Weil viele ihrer Hits einen R & B- Hintergrund hatten, gab dies der Gruppe das Image einer Disco- Act. Dieses Bild wurde verstärkt, als Tavares am Soundtrack des Saturday Night Fever- Films von 1977 arbeitete und die Gruppe More than a Woman (ursprünglich von den Bee Gees ) aufnahm, die in den Niederlanden kein Hit war. Der Soundtrack war jedoch sehr erfolgreich. Es gab Tavares ihren einzigen Grammy Award auf.

Auf ihren späteren Alben verschwand der Diskoeinfluss etwas, aber auch der große Erfolg verschwand. In den frühen 1980er Jahren verließ Tavares Capitol Records, um mit RCA zu unterschreiben . Im Jahr 1983 verließ Ralph Tavares die Gruppe, und Bruder Victor ersetzte ihn für einige Jahre während der so genannten “Remixe” von Ben Liebrand , verschwand wieder und Tiny verließ in den 90er Jahren. Die anderen drei Brüder tourten weiter. Im Januar 2009 kehrte Tiny jedoch in die Gruppe zurück. So traten sie mit vier von ihnen in der Heineken Music Hall und in Brummen (am selben Tag!) Auf und gaben ein Interview mit dem Fernsehprogramm Praatjesmakers . Aus New Bedford kommend, einem Vorort von Boston, können sie regelmäßig in lokalen Veranstaltungsorten gefunden werden. So spielten sie am 20. August 2011 zu Ehren ihres Vaters Felicano ‘Flash’ Tavares , wo sogar Bruder Victor erneut die Bühne erklomm , um seinen Hit mit Tavares Check it Out zu singen.

Am 12. Juni 2012 wurde die Solo-CD von Chubby Tavares ins Leben gerufen. Auch Tinys Enkelin Lorae , Jahrgang 1996, arbeitet bereits auf der Straße.

2013 gastierten sie in einer ausverkauften Konzertreihe bei den Toppers ; Am Ende des Jahres waren sie zurück in den Niederlanden für die MAX Proms .

Discographie

Alben

  1. Probieren Sie es aus 1973-1974
  2. Hardcore-Poesie 1974
  3. In der Stadt 1975
  4. Himmelshoch 1976
  5. Liebessturm 1977
  6. Das Beste von 1977
  7. Zukünftige Grenze 1978
  8. Madame Butterfly 1978-1979
  9. Supercharged 1979
  10. Liebesaufstand 1980
  11. Liebeslinie 1981
  12. Victor Tavares 1981
  13. Neue Richtungen 1982
  14. Worte und Musik 1983

Singles

[ verstecken ]Single mit möglichen Hit Notation (s) in den niederländischen Top 40 Datum der
Erscheinung
Datum der
Eintragung
Höchste
Position
Anzahl der
Wochen
Kommentare
Der Himmel muss einen Engel vermissen 1976 1 (2wk) 15 # 1 in der Nationalen Hitparade
Nimm die Musik nicht weg 1976 3 10 # 5 in der Nationalen Hitparade
Krimi 1977 8 10 # 7 in der Nationalen Hitparade
Mehr als eine Frau 1978 # 34 in der Nationalen Hitparade
Ein Penny für deine Gedanken 1982 # 45 in der Nationalen Hitparade
Der Himmel muss einen Engel vermissen (Hände weg vom Musikmix) 1985 # 48 in der Nationalen Hitparade
Der Himmel muss einen Engel vermissen 1985 8 9 Ben Liebrand Mix / # 11 in der National Hit Parade

Radio 2 Top 2000

[ verstecken ]Nummer (n) mit Zitaten imRadio 2 Top 2000 ’99 ’00 ’01 ’02 ’03 ’04 ’05 ’06 ’07 ’08 ’09 ’10 ’11 ’12 ’13 ’14 ’15 ’16 ’17
Der Himmel muss einen Engel vermissen 439 569 455 567 467 525 521 511 599 523 457 402 599 565 580 461 590 832 719
Nimm die Musik nicht weg 1880
Mehr als eine Frau 1922

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner