Worksongs

Die Worksongs sind ein Genre, das unter Afroamerikanern entstand . Sie waren Arbeitslieder, die die Sklaven während ihrer schweren Arbeit auf Plantagen (Plantagenlied), Straßenbau, Eisenbahnbau (Eisenbahnlied) und Schifffahrt sangen. Der Rhythmus und das Tempo der Lieder wurden durch die Körperbewegungen bestimmt, so dass sie leicht unter der Arbeit zu singen waren. Die Texte und Melodien waren sehr einfach. Es wurde von einem Kantor gesungen, der sich im Chor abwechselte. Noch immer werden Worksongs von den schwarzen Zwangsarbeitern in den “Gefängnisfarmen” gesungen. Worksongs spielten eine Hauptrolle bei der Entstehung des Blues .

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright radio-musiktruhe.de 2018
Shale theme by Siteturner